Neue Remote-Software „StartRemote Suite“

Wie hier und da bereits angekündigt, habe ich eine kleine Programm-Lösung erstellt, die es auf einfache Art ermöglicht, auf einem anderen PC Programme oder Befehle zu starten.main_programs

Man kann sich eine unbegrenute Anzahl von Buttons erzeugen und diese mit Befehlen ausstatten, die auf einem anderen PC – auch üebr Internet – Programme oder Befehle starten. Dabei ist die Größe der Buttons sowie etwa unterliegende Grafiken frei definierbar. Man kann seine Buttonleiste auch immer im Vordergrund und/oder als schlankes Fenster ohne weitere Elemente darstellen.

Der Clou ist jedoch, dass man für den Betrieb über Internet keine Portweiterleitung im Router einrichten muss, was auch außerdem z.B. mit einem IP v6 Anschluß fast unmöglich ist.

Darüberhinaus ist ein Web-Interface in Entwicklung, das es ermöglicht, die Befehle systemunabhängig z.B. von jedem Mobil-Gerät aus absetzen zu können.

Ein kurzer Überblick

Die StartRemote Suite besteht aus 3 Programmen:

StartHelper ist der „Server“-Teil und läuft als Kommandozeilenprogramm auf dem zu steuerndem PC.

StartRemote ist die „Fernsteuerung“.

ngrokHelper ist ein Hilfsprogramm für die Fälle, dass keine Portweiterleitung eingerichtet werden kann/will. Es benutzt die Freeware „Ngrok„, die einen Tunnel zum Server-PC öffnet, und eine Portweiterleitung obsolet macht. Leider ändert ngrok bei jedem Start die PublicURL/Port und man müsste per Remote-Desktop oder Teamviewer eine Verbindung schaffen, um diese Werte abzulesen.

Dies macht ngrokHelper für Euch!

Was Ihr dazu benötigt, ist ein Webspace, auf dem php-Scripte laufen können. In der StartRemote-Suite wird das php – Script „ngrokurl.php“ mitgeliefert, das den aktuellen URL/Port von ngrok vom ngrokHelper mitgeteilt bekommt und von StartRemote abgefragt wird. Somit muss man sich um nichts kümmern und hat jedesmal die automatisch die aktuellen Verbindungsdaten.

Die StartRemote-Suite kann alle erdenklichen Befehle auf dem Remote-PC ausführen – wenn an diesem ein Benutzer angemeldet ist (kann man in Windows automatisch veranlassen). Eine Installation als Windows-Service ist auch denkbar – kommt auf Eure Reaktionen an…

Meine Motivation es zu realisieren, könnt Ihr am oberen Screenshot sehen:

Ich bin oft unterwegs und möchte mir von zu Hause TV-Programme in mein Hotelzimmer streamen. Dabei ist die Leitung oft zu langsam und der Stream unterbricht immer wieder. Als Quelle dient meine FritzBox, die Kabelprogramme streamen kann (mein SAT-Receiver kann das auch, aber die FitzBox läuft ja sowieso…). Um die Bitrate des Streams zu verkleinern, benutze ich VLC, das den Stream liest, kleiner rechnet und weiterstreamt.

Mit einer Portweiterleitung auf den Streaming-Port von VLC funktioniert das ganze bereits. Aber das Umschalten ist nervig: Immer wieder mit einer Remote-Software auf den Desktop gehen, VLC beenden, einen neuen Stream lesen und weiterstreamen…

Diesen Job übernimmt nun RemoteHelper. Mit einem Klick auf einen StartRemote – Button fordere ich immer wieder einen neuen Stream an, was in Sekunden funktioniert, ohne, dass ich mich remote auf den Server verbinden müsste. Daher die Senderlogos auf den Buttons im Screenshot.

Die StartRemote-Suite bietet noch einiges mehr an Optionen. Für die vollständige Anleitung, Tutorial-Video (ab 26.12.2018) und Download, geht bitte auf

http://75r.de/software/startremote

Werbeanzeigen

Windows-Programmierung mit AutoIt, Tutorial #001

Neue Reihe: Windows-Programmierung mit AutoIt – auf deutsch und in full-HD

Ideal für Programmier-Anfänger und alle anderen interessierten. Mit dem Freeware-Tool „AutoIt“ lassen sich ohne viel Aufwand einfache und auch komplexe Windows-Programme aller Art erstellen.

Wie es geht, Download und Einstieg gibt es in dieser Folge. (Sorry, in dieser ersten Folge ist der Ton noch etwas mies… es wird besser. Versprochen!

  • Womit kan man Windows programmieren?
  • Warum AutoIt?
  • Installation von AutoIt
  • Einrichtung von SciTE
  • kurze Einführung in SciTE
  • erste kleine Scripte (bzw. Programme)

Video auf YouTube: http://youtu.be/_OjQnFlBD2I

Playlist: https://www.youtube.com/playlist?list=PLtOr5DIxQzw15XoqoG6ANUzpGwi2aWKrd

Downloads zur Folge: http://dl.75x.de/

Download AutoIt: https://www.autoscript.com/site/autoit/downloads/